Saturday, November 25, 2017

Schlechte Neuigkeiten verbreiten sich schneller, als es einem recht ist

14. April 2013


Daft Punk, Pharrell & Nile Rodgers TEASER SNL AD

Ein altes Sprichtwort besagt "Schlechte Neuigkeiten verbreiten sich bekanntlich schneller, als es einem recht ist". Nun ja, in den letzten Wochen war ich mal wieder wie verrückt unterwegs und was ich so alles an Neuigkeiten zu berichten habe ist wirklich heftig. Allerdings meine ich mit "heftig" eher fantastisch - im Sinne von James Brown´s "Super Bad", also wirklich verdammt heftig.

In den letzten Monaten arbeitete ich zusammen mit einer ganzen Reihe von herausragenden Künstlern und produzierte einen heftigen (super) Song nach dem anderen. Einer davon, nämlich Daft Punk's "Get Lucky", wird demnächst veröffentlicht.

Seitdem ich vor etwa 2 Jahren von an Prostata-Krebs erkrankt bin, habe ich mich extrem auf meinen Heilungsverlauf, meine verschiedenen Projekte, Konzerte, Studioproduktionen und meine Wohltätigkeitstiftung konzentriert.

Das bedeutet auf jeden Fall einen enormen Kraftaufwand, aber noch habe ich alles ganz gut im Griff. Ganz ehrlich gesagt ist es sogar noch nicht mal eine so große Herausforderung, verglichen zu meinem gewöhnlichen Lebensstil. Schließlich bin ich es seit meinem 5. Lebensjahr gewohnt, nur 3-4 Stunden täglich zu schlafen. Und die Tatsache, weshalb ich nicht mehr so oft dazu komme, meinen Blog zu schreiben, hat ganz einfach damit zu tun, dass ich momentan einen wirklich stressigen Terminkalender habe.

Trotzdem versuche ich so gut wie´s geht euch auf dem Laufenden zu halten, weil ich weiß, dass viele von euch ebenfalls an Krebs erkrankt sind und meinen Blog aus genau diesem Grund verfolgen. Man darf nie vergessen, dass keiner vor dieser heimtückischen Krankheit gefreit ist. Aber es ist auf jeden Fall wichtig, an sich zu glauben und seinen Weg weiterzugehen.

Mein fester Glaube daran, immer weiterzuarbeiten, an sich zu glauben und alles zu geben, hat mir in den vergangenen Jahren die Tür zu vielen Projekten geöffnet, die einfach "verdammt heftig" sind. Also von daher kann man ruhig sagen "Schlechte Neuigkeiten verbreiten sich schneller, als es einem recht ist".

 


Ich war in Cleveland bei einem CHIC Konzert für die Rock n Roll Hall of Fame


Danach ging´s zurück nach NYC für die Probe mit Sting


Außerdem war ich noch in L.A., um meinen Gitarren-Part einzuspielen


Danach ging´s wieder zurück an die Ostküste, um für DJ Cassidy's Produktion einzuspielen


Und wieder auf nach London, um bei einer Benefitz-Veranstaltung zu spielen


Dann folgte mal wieder der altbekannte CHIC-ism mit meiner Band in Oklahoma


Regisseur Tim Burton & ich beim "Save The Children Benefitz-Konzert"


An meine Glambert's & gab´s Freikarten für die We Are Family Gala


Star-Fotograph Timothy Greenfield-Sanders schoss ein einzigartiges Polaroid-Foto von mir


Comedian Russell Peters gab alles bei derWe Are Family Gala für Sting & Trudie Styler


Kurz darauf ging´s weiter nach Miami zu DJ Luciano im Delano


In diesem Hammer-Anzug ging´s direkt zu unserem Auftritt


Und anschließend ging´s noch zurück ins Studio mit dem super Drum´n Bass Duo Chase and Status

 


 

Blog Search