Monday, November 20, 2017

Sagt mir, ob ich Recht habe oder nicht

10. Juni 2013


Ich zusammen mit Peter Connors, einem ehrenamtlichen Mitarbeiter der We Are Family Foundation - zwei die gegen den Krebs ankämpfen

Es kommt wirklich selten vor, dass mir die Tränen fließen, aber neulich war´s mal wieder soweit. Nicht etwa weil ich traurig war, sondern einfach vor Freude. Da unterhielt ich mich gerade mit einem ehrenamtlichen Mitarbeiter eines meiner Charity Events. Nachdem er sich nach längerer Krebserkrankung wieder auf dem Weg der Besserung befang, erheilt er kürzlich die erschütternde Diagnose, dass sich sein Zustand wieder verschlimmert hat - und dieses Mal sogar noch bedrohlicher als vorher. Ich versprach ihm direkt einen Job in meiner Organisation, sobald er seine Chemotherapie hinter sich hat.

Ich versuchte ihn aufzumuntern und meinte zu ihm "Kopf hoch, du wirst sehen, das wird schon!" Und er antwortete "Danke, das wird mir auf jeden Fall helfen". Als wir uns so am Telefon unterhielten liefen mir die Tränen. Kurz zuvor kam ich gerade von einer Pressekonferenz bei der Entenmann's Family Farm. Dort trete ich am 19. August zusammen mit CHIC, Avicii und anderen Freuden im Rahmen einer Charity Veranstaltung namens AFTEE draußen auf den Hamptons bei Long Island auf.

Man kann sich ja bekanntlich von vielen Dingen inspirieren lassen. Aber diese positive Art, wie er mit seinem Schicksal umzugeht, war mich einfach überwältigend. Und ich weiß schließlich, wie es ist, gegen so eine Krebserkrankung anzukämpfen. Ich weiß wie sich das anfühlt, wenn man von einem Moment zum anderen plötzlich den Boden unter den Füßen verliert, um dann langsam wieder neue Hoffnung zu schöpfen.

In den vergangenen Wochen sind mir viele dieser sehr inspirierenden Momente wiederfahren. Viele Menschen würden diese eher als alltäglich sehen, aber ich weiß solche Momente eben ganz besonders zu schätzen. Klar gibt es solche Momente sicherlich öfters - entscheiden ist, wie man sie deutet und was man aus ihnen mitnimmt!

Auf den folgenden Fotos seht ihr einige Leute, denen ich in letzter Zeit begegnet bin. Begleitet mich einfach mal die nächsten Monate, und dann sagt mir ob ich Recht habe oder nicht.

 


Ich und The Edge kurz nach unserer CHIC Show in Dublin - es war echt cool ihn tanzen zu sehen!


Cécile Frot-Coutaz und ich - Sie ist Vorsitzende von Freemantle Media und unser erstes gemeinsames Treffen war fast schon magisch


Hier bein ich bei der Pressekonferenz für AFTEE bei der Entenmann's Family Farm


Ich zusammen mit ein paar Pferden auf dem Anwesen der AFTEE Charity, wo´s am 19. August eine Dance Party mit CHIC und Avicii geben wird


Auf Ibiza stieß ich plötzlich auf den Musik-Manager Ash Pournouri, u.a. auch Manager von Avicii


Starfotograf Drew Jarrett machte ein paar Aufnahmen von mir für das Love Magazine


Ich und Musik-Produzent James Bourne auf einer Party bei den Tony Awards


Ich zusammen mit meiner Fender Duo Sonic, die ich rein zufällig für ein Foto Shooting mit Drew Jarrett bei mir hatte


Irland hat schon was Magisches an sich - vielleicht empfinde ich das so, weil ich durch die Familie meiner Mutter ein bißchen irisches Blut in mir trage


Ich und Ciara von Aer Lingus, die ich bei unserer CHIC Show in Dublin im Publikum entdeckte


CHIC beim Auftritt für die Late Night Show von RTE Television


Debbie Prouse, Assistentin von Cécile Frot-Coutaz und ich im Hauptquartier von Freemantle Media in London


Marcel, Hind (eine zauberhafte Künstlerin), und ich an Bord seiner traumhaften Yacht während des Grand Prix in Monaco


Ich zusammen mit einer coolen Lady auf Marcel's Yacht während des Grand Prix von Monaco


Unsere zwei Piloten, die uns von Nizza nach Bristol flogen - wir landeten gerade mal 30 Minuten vor unserer zweiten Show an diesem Abend


Man kann sich von vielen Dingen inspieren lassen. Diese Leute gehören mit Sicherheit dazu und haben einen ganz besonderen Platz in meinem Leben

 


SHOWCASE: Check out some of Peter Connors music at: TristateKid


 

Blog Search