Thursday, November 23, 2017

Unterwegs auf Planet C

WOPC: Der Beat Läuft Weiter Bis Zum Morgengrauen

Unterwegs auf Planet C

Der Beat Läuft Weiter Bis Zum Morgengrauen


Der Beat Läuft Weiter Bis Zum Morgengrauen

Well it's on and on and on on and on... The Beat Don't Stop Until the Break of Dawn. – es läuft und läuft und läuft…der Beat läuft weiter bis zum Morgengrauen. Diese Textzeilen sind aus dem Song, "Rapper's Delight" (als ob ihr das nicht ohnehin schon wüsstet). Ich bin erstaunt, dass mir dieses Lied nach all diesen Jahren immer wieder durch den Kopf geht.

Wenn ich mich auf meine therapeutischen Spaziergänge begebe, singe ich ständig vor mich hin. Mein Gedächtnis verfügt über eine gewaltige Playlist von Songs und mein „innerer DJ“ hat für jede Situation, in der ich mich befinde, stets den richtigen Song auf Lager.


Dead Prez

Zurzeit mache ich eine schwierige Phase durch, da der Heilungsprozess nicht in dem Tempo verläuft, wie ich es mir erhofft hatte. So ertappte ich mich, wie ich plötzlich ganz unbewußt und in meinem Spaziergang versunken „Be Healthy“ von den Dead Prez vor mich hersang. "They say you are what you eat so I strive to be healthy. My goal in life is not to be rich or wealthy” – Man sagt du bist, was du isst, also versuche ich gesund zu bleiben. Das Ziel meines Lebens ist nicht reich oder wohlhabend zu sein.

Ich habe so hart an meinen Memoiren namens „Le Freak“ gearbeitet. Bevor ich auf meine Herbst / Winter Tour gehe, steht noch so viel Arbeit an - aber egal was auch kommen mag, ich hab meinen Job bisher immer erledigt. The Beat Don't Stop Until the Break of Dawn – Der Beat Läuft Weiter Bis Zum Morgengrauen.

 


Auf meinen Spaziergängen singe ich ständing vor mich hin


Mein “innerer DJ” hat immer den richtigen Song am Start


Ganz egal was, ich habe meinen Job bisher immer erledigt – das war gerade ein paar Tage, nachdem ich aus dem Krankehaus entlassen wurde

 


“Rappers Delight” – Die CHIC Organization mit Doug E. Fresh

Add a comment Add a comment

Read more...

Category: Unterwegs auf Planet C

WOPC: Das Leben ist Seltsam

Unterwegs auf Planet C

Das Leben ist Seltsam


Ich bin verblüfft bei diesen Rekordtemperaturen

Ich bin echt verblüfft, da wir heute fast Rekordtemperaturen erreichen werden. Ich spüre das schon an der Morgenluft. Irgendwie konnte ich es schon in der Nacht spüren, als ich die Türe zur Veranda offenließ. Das Leben ist wirklich seltsam.

Der Countdown für die Veröffentlichung meines Buchs „Le Freak“ hat begonnen. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass es endlich erscheinen wird. Jedes Mal, wenn ich meine Vorab-Version anschaue, bekomme ich das gleiche Gefühl wie damals, als ich die Test-Pressung meiner ersten CHIC Platte in den Händen hielt.


Meine erste CHIC Platte

Jede CHIC-Platte hatte ihr ganz spezielles Muster. Ich glaube mein ganzes Leben verläuft nach einem ganz speziellen Muster. Ich hatte es zwar nie leicht, aber mir ging es stets gut – ich liebe das Leben, ganz unabhängig davon wie schwer die Dinge zu ertragen sind. Die Krebserkrankung und die ganzen Umstände, die damit zusammenhängen, setzen meine Zuversicht auf eine harte Prüfung.

Ich muss stets daran denken, dass ich mich bereits einigen Prüfungen unterziehen musste, und es trotzdem immer wieder geschafft habe. Denkt mal darüber nach, wenn ihr das hier lest, denn das Gleiche trifft für euch ebenso zu. Man nennt es ganz einfach Leben. Das Leben ist irgendwie seltsam.

 


Hier verfasse ich gerade die letzten Änderungen vor der Veröffentlichung »

Der Krebs, und alles was damit zusammenhängt, prüfen meinen Optimismus

Man nennt es einfach LEBEN

Ein Stapel von Büchern, die ich schon signiert habe »

 


„Open Up“ anlässlich des 15. Todestags von Bernard Edwards – Das Leben ist Seltsam

Add a comment Add a comment

Comments

Category: Unterwegs auf Planet C

Everybody Dance!

17. Februar 2011


Hier spiele ich CHIC`s Instrumental-Version "Open Up"

Heute Morgen wachte ich auf und musste gleich an meinen bevorstehenden Auftritt in Japan im kommenden April denken. Noch bevor ich mich zu meinem morgendlichen Spaziergang aufmachte, spielte ich die ganze Show noch einmal durch, und zwar vom ersten bis zum letzten Song. Es fühlte es sich einfach gut an, die kompletten 90 Minuten durchzuspielen.


Unser MC in Tokyo - Kei Grant

Bei unserem Auftritt in Japan beginnen wir mit zwei verschiedenen Songs. Im ersten Set “Open Up”. Im zweiten Set “Hangin'”. Danach spielen wir jeden Song, den ich gestern während meines Spaziergangs vor mich hergesungen habe, unter anderem "Let's Dance," "Soup For One" / "Lady (Hear Me Tonight)," "Like A Virgin," und "Rapper's Delight." Auf was für Gedanken man so kommt, wenn man Krebs hat.


Sakura – Japanische Kirschblüten

Während meines heutigen Spaziergangs hab ich mir schon bildhaft vorgestellt, wie ich in Japan auf der Bühne stehen werde, wenn im Frühling die Kirchblüten wieder in voller Blüte stehen. Mir gingen plötzlich viele bekannte Freunde durch den Kopf – und dieses Jahr werde ich bestimmt einige neue Freunde kennenlernen. Da fiel mir nur sofort ein Song ein: "Everybody Dance!"


Viele bekannte Freunde im Blue Note/Tokio

Noch mehr bekannte Freunde im Blue Note/Tokio

Hover over the image and links will light up.. take a listen!

Hover over the image and links will light up.. take a listen!

 


"Hi, mein Name ist Nile Rodgers" [BioClip]

 


Add a comment Add a comment

Comments

Category: Unterwegs auf Planet C

Page 33 of 33

Blog Search